Spurensuche in Berlin - Politische Leserreise mit EXPRESS-Chefredakteur Constantin Blaß


Politik & Medien in der Hauptstadt

Reisetermin auswählen:

ab 529,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 146,00


Telefon: 0941/29 70 813

Buchungscode: KE_873_politisches_Berlin_2019
Eine politische Leserreise mit Ihrem EXPRESS-Chefredakteur Constantin Blaß

Zwischen Weltstadt und dunklen Zeiten: Kaum eine Hauptstadt hat eine so dramatische Geschichte hinter sich wie Berlin. Im Krieg stark zerstört, geteilt, abgeschnitten von der Außenwelt und nun wieder lebendige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Neben unzähligen politischen Einrichtungen ist die Hauptstadt aber auch eines der umsatzstärksten Medienzentren in Deutschland und Europa.


Die Berliner Medienlandschaft umfasst eine breite Palette von Fernsehsendern, Radiostationen und Verlagen. Begleiten Sie uns im 30. Jubiläumsjahr des Mauerfalls auf eine spannende Spurensuche in die Hauptstadt. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm rund um Politik und Medien mit vielen besonderen Begegnungen für Sie vorbereitet.

Sonntag, 27.10.2019: Checkpoint Charlie & DIE MAUER
Am Morgen startet Ihre Fahrt direkt ins Herzen von Berlin zum Hotel NH Collection Berlin Mitte, welches luxuriös eingerichtet ist und Ihnen höchsten Komfort bietet. Unzählige Shoppingmöglichkeiten und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Reichstag, Potsdamer Platz und das Brandenburger Tor liegen fußläufig zum Hotel. Hier treffen Sie Ihre Gästeführerin Petra von Holwede, eine waschechte Berlinerin, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam starten Sie vom Hotel zu einem Spaziergang rund um den Checkpoint Charlie. Er ist der Schauplatz diverser Thriller und Spionage-Romane, von „James Bond Octopussy“ bis „Der Spion, der aus der Kälte kam“. Kein Wunder, dass der Checkpoint Charlie auch auf die Liste der wichtigsten Berliner Se-henswürdigkeiten gehört. Hier besichtigen Sie das Panoramabild des Künstlers Yadegar Asisi, welches Sie in einen Herbsttag im Kreuzberg der 80er Jahre zurückversetzt. 15x60 m misst das gigantische Bild, welches Szenen aus dem Alltagsleben aus dem geteilten Berlin zeigt – während im Osten Parolen zu Staatstreue aufrufen, wird im Westen mit Reklame der Konsum propagiert. Der Rundgang endet wieder im Hotel, wo Sie den ersten Abend beim Essen gesellig ausklingen lassen.

Montag, 28.10.2019: Stadtrundfahrt entlang der Mauer & Landesvertretung
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine große Stadtrundfahrt durch Ost- und Westberlin entlang der wichtigen Sehenswürdigkeiten und immer auf Spurensuche des Eisernen Vorhangs. Wir zeigen Ihnen aber auch die bunte Seite der Mauer. Die sogenannte East-Side-Gallery ist heute die längste Open-Air-Galerie der Welt. Nachdenklich stimmen wird Sie sicherlich dieoffizielle Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße. Um die Mittagszeit wird es politisch, denn Sie werden in der Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen erwartet. Nach einem Mittagessen werden Sie durch das Gebäude geführt und über die Arbeit und Aufgaben des Landesvertretung informiert. Denn Politik wird nicht nur zu Hause in NRW gemacht. Sie vertritt die Interessen des Landes beim Bund. Die Aufgabe der Behörde ist es außerdem die internationalen, teilweise völkerrechtlichen Kontakte des Landes am Botschaftsstandort Berlin zu pflegen, insbesondere zu den Staaten der Europäischen Union. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen Berlins oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung.

Dienstag, 29.10.2019: Abgeordnetenhaus, DuMont Berliner Verlag, Marheineke Markthalle, RedaktionsNetzwerk Deutschland & Distel
Nach dem Frühstück wird es noch einmal politisch. Sie werden im Berliner Abgeordnetenhaus erwartet. Es ist die Volksvertretung des Landes Berlin und deren oberstes Verfassungsorgan. Sie machen eine Führung durch das Gebäude und erhalten Informa-tionen zur Geschichte, Architektur und Arbeitsweise des Parlaments. Im Anschluss lernen Sie in Berlin-Kreuzberg den mo-dernen und gemeinsamen Newsroom von Berliner Zeitung und Berliner Kurier kennen. Dort empfängt Sie mit Jochen Arntz (BLZ) oder Elmar Jehn (BK) auch einer der beiden verantwortlichen Chefredakteure. Der Berliner Verlag wurde noch vor der Gründung der DDR im Jahre 1945 gegründet. Nur 13 Tage nach Ende des 2. Weltkrieges erschien die erste Ausgabe der Berliner Zei-tung und titelte: „Berlin lebt auf!“. Sie erhalten Informationen aus erster Hand über die Arbeit des Verlages und der Redaktionen im Alltag von Berlin. Zur Mittagszeit führt Sie Ihre Gästefüh-rerin durch den Kreuzberger Kiez. Sie besuchen selbstverständlich die Marheineke Markthalle, die zu Kreuzberg gehört, wie der Fernsehturm zum Alexanderplatz. Sie blickt auf eine lange Geschichte zurück, genauso wie das lebendige Viertel rund um die Bergmannstraße. Auf 3.000 m² werden Fleisch, Käse, Milch, Brot, Fisch, Säfte, Obst, Gemüse und Blumen angeboten. An den Stän-den gibt es regionale Bioprodukte wie auch internationale Fein-kost. Ihren Hunger können Sie vor Ort an vielen Imbissen und gemütlichen Cafés stillen. Am Nachmittag geht es zurück nach Berlin-Mitte und Sie werden im Berliner Hauptstadtbüro vom RedaktionsNetzwerk Deutschland erwartet. Seit dem Jahr 2013 recherchiert und produziert das RND überregionale Inhalte fürmehrere Dutzend regionale Tageszeitungen. Die Redaktion erreicht mit ihren Nachrichten, Reportagen, Servicebeiträgen und Meinungsstücken täglich viele Millionen Leserinnen und Leser. Die Redakteurinnen und Redakteure in der Hauptstadtredaktion Berlin stehen dabei für Qualitätsjournalismus. Gemeinsam mit einem internationalen Korrespondentennetzwerk ordnen sie die aktuelle Nachrichtenlage in Deutschland und der Welt kompetent ein. Auch hier zeigt man Ihnen die Räumlichkeiten und bringt Ihnen den Aufgabenbereich im persönlichen Gespräch näher. Nachmittags haben Sie eine kleine Pause. Später essen Sie in einem typischen Berliner Wirtshaus zu Abend und besuchen danach das größte Ensemble-Kabarett Deutschlands. Längst legendär gilt DIE DISTEL heute deutschlandweit als erste Adresse für politische Satire. Die Nähe zu Reichstag und Kanzleramt begreift sie als Anreiz, der scharfe „Stachel am Regierungssitz“ zu sein. Bereits seit über 60 Jahren unterhält die stachlige DISTEL mit spitzem Humor.

Mittwoch, 30.10.2019: Reichstag & Gespräch mit einem Kölner Bundestagsabgeordneten
Nach Frühstück und Check-Out besuchen Sie den Berliner Reichstag, der die Geschichte der deutschen Demokratie seit jeher begleitet. Umso symbolträchtiger ist es, dass seit 1999 der Deutsche Bundestag wieder seinen Sitz im Reichstagsgebäude in Berlin hat. Das Plenum ist der Mittelpunkt des Deutschen Bundestages, und ist die Gesamtheit der vom Volk gewählten Abgeordneten. Hier nehmen Sie Platz und erhalten einen Vortrag über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie über die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes. Nun treffen Sie den Bundestagsabgeordneten Karsten Möring (CDU). Er wird Sie über seine politische Arbeit im Bundestag und seinen Alltag in der Berliner Politik informieren und beantwortet natürlich auch gerne Ihre Fragen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die spektakuläre Reichstagskuppel zu erklimmen, denn nach der deutschen Wiedervereinigung wurde der Bau nach den Plänen des Star-Architekten Sir Norman Foster wieder mit einer Kuppel versehen. Das 800 Tonnen schwere Bauwerk aus Stahl und Glas misst 40 Meter im Durchmesser und 23,5 Meter in der Höhe. In der Kantine des Bundestages im Paul-Löbe-Haus wird Ihnen ein leichtes Mittagessen serviert, bevor Sie Ihre Fahrt nach Hause antreten.
Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr Hotel
Das frisch renovierte NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie befindet sich direkt im Stadtzentrum an der Leipziger-Straße, wenige Schritte zur weltbekannten Friedrichstraße mit den Galeries Lafayette, Quartier 206 und der MALL OF BERLIN, sowie Checkpoint Charlie, Potsdamer Platz oder dem Brandenburger Tor. Das Hotel erwartet Sie mit 392 großzügigen Zimmern, alle ausgestattet mit Nespresso-Maschinen und kostenfreiem WLAN.

Veranstalter:

M-tours Live Reisen GmbH
Puricellistraße 32
93049 Regensburg

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus ab/bis Köln und Bonn
  • Reisebegleitung durch Constantin Blaß, Chefredakteur EXPRESS (Köln, Bonn, Düsseldorf)
  • 3 ÜN mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Superior NH Collection Berlin Mitte
  • Spaziergang rund um den Checkpoint Charlie und Eintritt ins Asisi-Panorama DIE MAUER
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • 3-stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen, Besuch der Gedenkstätte Bernauer Straße und der East-Side-Gallery
  • Mittagessen (2-Gang/ Mineralwasser/ Kaffee) und Vortrag in der Landesvertretung NRW
  • Führung durch das Abgeordnetenhaus
  • Führung Berliner Newsroom
  • Gespräch mit dem Chefredakteur Berliner Kurier oder Berliner Zeitung
  • Besuch der Marheineke Markthalle Deutschland
  • Gespräch beim RedaktionsNetzwerk Deutschland
  • 3-Gang-Abendessen im Berliner Wirtshaus
  • Eintrittskarte für das politische Kabarett DIE DISTEL, Preisklasse 2
  • Vortrag im Plenarsaal des Reichstages und Möglichkeit zum Kuppelbesuch
  • Gesprächsrunde mit dem Kölner Bundestagsabgeordneten MdB Karsten Möring
  • Mittagsimbiss in der Bundestagskantine im Paul-Löbe-Haus


Zusätzliche Kosten p.P.:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen